Drei Kühltürme mit dicken dunklen Rauchwolken hinter einer Hochspannungsleitung und Bäumen. Starke Bearbeitung mittels Filter: sepia und verpixelt

"Pollution" (Ausschnitt). Quelle: flickr.com, Jan Smith / CC BY 2.0

Es gehört zu den zentralen Anliegen der Fakultät für Sozialwissenschaften, gesellschaftliche Herausforderungen und Veränderungsprozesse auf globaler, nationaler und lokaler Ebene einer kritischen, wissenschaftlich fundierten Analyse zu unterziehen. Der Fokus liegt dabei auf theoriegeleiteter empirischer Forschung. Abgedeckt wird das gesamte Spektrum von grundlagen- bis hin zu anwendungsorientierten Fragestellungen. Untenstehend finden Sie Berichte über ausgewählte Forschungsprojekte und -arbeiten an der Fakultät, gruppiert nach unterschiedlichen Herausforderungen und Handlungsfeldern, in welche die Sozialwissenschaften mittels ihrer Forschung intervenieren beziehungsweise involviert sind.

Alter
 

Die Entwicklung eines neuen Rahmenkonzepts „Pflege und Betreuung“ mit sechs Grundprinzipien zur Personenzentrierung in der Praxis durch ein Team rund...

Arbeit
 

Machtverhältnisse und Interaktionen zwischen der Extraktionsindustrie und den indigenen Gemeinden Nordkanadas erforschen Gertrude Saxinger und Susanna...

Gesundheit
 

Adipositas als vermeintliche Diagnose ist nicht nur Gegenstand medialer Diskurse und gesellschaftlicher Ausverhandlungsprozesse, sondern auch ideales...

Migration
 

Als erstes seiner Art in Österreich startete ein Team um Katharine Sarikakis das Programm OLIve, eine Open Learning Initiative für AsylwerberInnen,...

Partizipation
 

Zu unreif, zu unreflektiert: so die gängigen Bedenken, als das Wahlalter in Österreich auf 16 Jahre gesenkt wurde. Was ist dran an den Befürchtungen?...

Stadt
 

Christoph Reinprecht und Cornelia Dlabaja erforschen die Wechselwirkung zwischen den BewohnerInnen und dem Planungsteam des neuen Stadtteils Seestadt...