Drei Kühltürme mit dicken dunklen Rauchwolken hinter einer Hochspannungsleitung und Bäumen. Starke Bearbeitung mittels Filter: sepia und verpixelt

"Pollution" (Ausschnitt). Quelle: flickr.com, Jan Smith / CC BY 2.0

Es gehört zu den zentralen Anliegen der Fakultät für Sozialwissenschaften, gesellschaftliche Herausforderungen und Veränderungsprozesse auf globaler, nationaler und lokaler Ebene einer kritischen, wissenschaftlich fundierten Analyse zu unterziehen. Der Fokus liegt dabei auf theoriegeleiteter empirischer Forschung. Abgedeckt wird das gesamte Spektrum von grundlagen- bis hin zu anwendungsorientierten Fragestellungen. Untenstehend finden Sie Berichte über ausgewählte Forschungsprojekte und -arbeiten an der Fakultät, gruppiert nach unterschiedlichen Herausforderungen und Handlungsfeldern, in welche die Sozialwissenschaften mittels ihrer Forschung intervenieren beziehungsweise involviert sind.

Arbeit
 

Gesellschaft und Politik greifen immer mehr auf Wissenschaft und Technik zurück, um die Herausforderungen unserer Zeit zu bewältigen. Während der...

Jugend, Alter, Lebenslauf
 

Österreichs Frauen sind heute bei der Geburt ihres ersten Kindes durchschnittlich 29,7 Jahre alt; 1970 lag dieser Wert noch bei 23,6 Jahren. Das...

Gesundheit
 

Können Künstliche Intelligenz und Visualisierungssoftware bei der Suche nach behandlungsrelevantem Wissen in der postoperativen Therapiesitzung Nutzen...

Medien und Technik
 

Finanzkrise, Migrationskrise, Klimakrise, Brexit-Krise, Pandemiekrise: Die EU befindet sich seit 14 Jahren im permanenten Krisenmodus. Doch wie...

Migration
 

Frauenpolitik, Gewaltschutz und Migrationspolitik ressortieren in Österreich zwar in unterschiedlichen Ministerien, werden aber dennoch im Interesse...

Partizipation und Demokratie
 

Zahlreiche Nahrungsmittelkonzerne haben in den letzten 15 Jahren Land in Afrika erworben, um dort in großem Stil Landwirtschaft zu betreiben. Tijo...

Stadt
 

Wer ist wohnungslos und wer kann es werden? Im Prinzip kann es uns alle treffen, sagen Christoph Reinprecht und Irina Kachapova. Das Risiko, plötzlich...